top of page

TESUP-Turbinen werden immer besser! Atlas X Blade-Update

In kontinuierlichen Bemühungen des Fertigungsteams von TESUP erhält eine der klassischen Turbinen von TESUP ein Update!


Die klassisch gestaltete Atlas X-Turbine tauscht ihre alten Blätter gegen neue aus! Diese neuen Rotorblätter sind ungefähr doppelt so groß wie die alten Rotorblätter und ragen aus dem Gehäuse heraus, wodurch die Querschnittsfläche der Vorderseite der Windkraftanlage vergrößert wird.


Die Vergrößerung der Querschnittsfläche der Turbinenschaufeln bedeutet, dass die Turbine mehr Wind pro Umdrehung „fangen“ kann.


Durch die Erhöhung des gefangenen Windes pro Umdrehung werden die Blätter mit größerer Kraft geschoben, was zu einer höheren Rotationsgeschwindigkeit und damit zu mehr Umdrehungen pro Minute (RPM) führt.

Eine höhere Drehzahl ist ideal für die Stromerzeugung. Generell gilt: Je schneller die Turbine den Stator der Turbine drehen kann, desto mehr Strom wird für den Eigenbedarf erzeugt!


Außerdem sehen die neuen Klingen toll aus! Dieses neue Design lässt Ihre Nachbarn nach ihrem eigenen Atlas X fragen! Sehen Sie sich das neu veröffentlichte Video von AtlasX mit neuen Klingen an!



Wenn Sie sich für dieses neue Stück TESUP-Technologie interessieren, haben Sie Glück! Die neuen Atlas X-Blätter werden ab heute mit jedem neuen Atlas X-Kauf ausgeliefert!

bottom of page